Information und zentrale Terminvergabe: 0 23 71 / 81 91-0
Dr. med. N. Shahab / Dr. med. S. Kruse / Dr. med. K. Struk / Dr. med. E. Mielke / Dr. med. R. Lukas / Dr. med. M. Hollenhorst
Fachärzte für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin
Leistungsspektrum

CT-gesteuerte Schmerztherapie

Mit der minimal-invasiven Schmerztherapie können viele Arten von Rückenbeschwerden ohne operative Eingriffe gezielt gelindert werden.Zu unserem Spektrum gehören:

* Facettenblockaden an der gesamten Wirbelsäule, auch in der Halsregion

* Wurzelblockaden an der gesamten Wirbelsäule, auch in der Halsregion

* Sympatikolysen (thorakal und lumbal)

* Truncus coeliacus-Blockaden (von ventral und dorsal)

* Piriformisblockaden.

* Stellatumblockaden

* Intercostale Blockaden

Mit Hilfe der CT wird der zu behandelnde Wirbelsäulenabschnitt dargestellt und der Weg zur Zielstruktur - meist ein Nerv oder eine Gelenkkapsel - berechnet. In der Folge kann eine Nadel millimetergenau platziert werden.

Hochwirksame Entzündungshemmer und Schmerzmedikamente können so zielgenau zugeführt werden. Die lokale Wirkung ist hierbei sehr hoch und die Nebenwirkungen im Körperkreislauf werden minimiert.